29.07.2015

Sanierung der Bahnhofstraße in Ratingen-Hösel

Aufgrund von Straßenschäden wird seit dem 13. Juli 2015 die Fahrbahndecke der Bahnhofstraße in Ratingen-Hösel saniert. Die im Rahmen dieser Baumaßnahme eingerichtete Umleitungsregelung sorgt seit Beginn der Baumaßnahme für Verärgerung bei Verkehrsteilnehmern und Anwohnern.

Die Verwaltung teilt hierzu mit, dass bereits am 16. Juli 2015 im Rahmen einer üblichen Kontrolle der Baustelle die Umleitungsbeschilderung überprüft und am Folgetag optimiert wurde. Eine nochmalige, aktuelle Kontrolle ergab, dass Beschilderung und Verkehrsführung insgesamt einwandfrei sind.

Über die korrekte Ausschilderung hinaus sind aber auch die Einsicht und die Bereitschaft der Verkehrsteilnehmer erforderlich, einen Umweg von wenigen Minuten in Kauf zu nehmen. Kontrollen durch die Polizei finden bereits regelmäßig statt. Hierbei wurde festgestellt, dass es zu einem großen Teil durchaus ortskundige Autofahrer sind, die sich bewusst  über die Verkehrsregeln hinwegsetzen. Die Polizei wird deshalb auch in den nächsten Tagen Präsenz in Hösel zeigen und Verkehrsverstöße ahnden.

Die Verwaltung bittet alle Betroffenen um Verständnis für die mit der Sanierungsmaßnahme verbundenen Einschränkungen und appelliert an die Verkehrsteilnehmer, sich  an die eingerichtete Umleitungsregelung zu halten. Das Tiefbauamt geht davon aus, dass die Baumaßnahme spätestens am 7. August 2015 abgeschlossen sein wird.

 

Büro des Bürgermeisters

Stadt Ratingen

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de