22.10.2021

In der „Manege“ wird wieder gefeiert

Nach über 20 Monaten Corona-bedingter Veranstaltungspause im städtischen Jugendzentrum Manege in Lintorf, Jahnstraße 28, geht es nun wieder los: Das Team der Manege hat entsprechende Hygienekonzepte erarbeitet und kann unter Einhaltung der 3G-Regeln wieder die meisten Veranstaltungsformate durchführen.
 
Los geht es am Sonntag, 31. Oktober, ab 21 Uhr mit einer Halloween-Stufenparty in Kooperation mit dem Abschlussjahrgang des Kopernikus-Gymnasiums. Einlass ist ab 16 Jahren. Karten kosten im Vorverkauf sechs Euro und an der Abendkasse acht Euro.
 
Am Samstag, 13. November, startet dann auch wieder die bekannte Partyreihe „Elterntanz“. Hier gibt es direkt zum Start nach der langen Pause ein Special mit der Partyband S.A.C.K.. Einlass ist ab 21 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf acht Euro, erhältlich ab sofort in der Manege und beim Amt für Kultur und Tourismus im Rathaus. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten zehn Euro.
 
Aufgrund der immer wieder wechselnden Corona-Richtlinien werden alle Gäste gebeten, sich am Veranstaltungstag auf der Homepage www.manege-lintorf.de über die aktuellen Regelungen zu Informieren.
 
Jugendamt
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de