21.09.2021

Radio-Aktionstag für Kinder und Jugendliche

Am Samstag, 2. Oktober, findet von 10 bis 16 Uhr ein „Kurux“-Aktionstag statt. Unter dem Begriff „Kurux“ werden die Jugend-Radioredaktionen zusammengefasst, die sich im Rahmen des „Kulturrucksack“-Programms in verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens firmiert haben. In Ratingen gibt es seit mehreren Jahren eine Radioredaktion von Kindern und Jugendlichen, die vom Katholischen Bildungsforum betreut wird.
 
Bei dem Aktionstag, den das Kölner jfc-Medienzentrum organisiert, können Mädchen und Jungen ab zehn Jahren in die Welt des Radios eintauchen. 2018 und 2019 kamen die Teilnehmenden an einem Ort zusammen. In diesem Jahr gibt es pandemiebedingt kleine Workshops in den Heimatorten Hamm, Monheim, Köln, Bonn und eben Ratingen mit Vernetzung per Internet. Zur Begrüßung und zur Abschlusspräsentation trifft man sich städteübergreifend online.
 
Beim Ratinger Workshop geht es darum, eine Reportage zu gestalten und Interviews zu führen. Das Thema ist Gaming, Spiele früher und heute, analog und digital. Dazu gehen die Teilnehmenden in die Ratinger Innenstadt zum Jugendzentrum Lux und in den Trinsenturm. Außerdem gibt es ein Online-Interview mit dem erfolgreichen Spieleentwickler Daniel Marx. Der Workshop findet von 10 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten des Bildungsforum, Kirchgasse 1, statt.
 
Das Angebot ist kostenlos und richtet sich nicht nur an Kinder und Jugendliche, die bereits in Radioredaktionen aktiv sind, sondern auch an Neuinteressierte. Anmeldungen für den Workshop in Ratingen nimmt Eva-Maria Marx vom Katholischen Bildungsforum entgegen, entweder telefonisch unter 0171-9934269 oder per Mail an medienwerkstatt@bildungsforum-kreis-mettmann.de.
 
Das Programm "Kulturrucksack NRW" wird gefördert durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Kultur und das Ministerium für Familie.
 
Amt für Kultur und Tourismus
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de