14.09.2021

Spezielle Radler-Sicherheitswesten kostenlos erhältlich

Spezielle Sicherheitswesten für Radler stehen in der städtischen Tourist-Info im Rathaus kostenlos zur Abholung bereit. Die Besonderheit: Ein Aufdruck auf dem Rücken macht auf das Abstandsgebot beim Überholen von Radfahrern aufmerksam.
 
Die Straßenverkehrsordnung schreibt vor, dass innerorts mindestens 1,5 Meter Abstand eingehalten werden müssen, wenn ein Kraftfahrzeug ein Fahrrad überholt (bei höheren Geschwindigkeiten außerorts sogar zwei Meter). Diese Regel ist aber vielen nicht bekannt, daher kommt es immer wieder zu Überholmanövern, bei denen sich Radler bedrängt fühlen oder gar gefährdet werden.
 
Im Rahmen einer Schwerpunktaktion zur Verkehrssicherheit hatten deshalb der Kreis Mettmann, die Polizei und die Kreisverkehrswacht diese Sicherheitswesten anfertigen lassen. Einige wurden bereits bei Aktionen rund ums aktuell laufende Stadtradeln verteilt. Sie sind jetzt kostenlos im Rathaus an der Minoritenstraße 2-6 erhältlich, und zwar in der Tourist-Info neben dem Bürgerbüro (so lange der Vorrat reicht).
 
Das Stadtradeln befindet sich übrigens im Endspurt: Der Aktionszeitraum läuft noch bis Samstag, 18. September. Alle Kilometer, die bis dahin geradelt werden, kann man anschließend noch eine Woche lang auf dem Stadtradeln-Portal eintragen. Selbst die Anmeldung und die rückwirkende Eintragung von Kilometern bis zum 29. August sind noch möglich, und zwar auf www.stadtradeln.de/ratingen.
 
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de