21.07.2021

Nothilfeprogramm Hochwasserschäden von Land und Bund kommt

Das Land NRW und der Bund legen ein Nothilfeprogramm im Gesamtumfang von 400 Mio. € für Hochwassergeschädigte auf. Die Auszahlung der Soforthilfe soll über die Kommunen erfolgen. Anspruchsberechtigt sollen Antragsteller sein, die glaubhaft machen, einen Schaden in einer bestimmten Mindesthöhe erlitten zu haben, für den kein Dritter einsteht.
 
Die Details wurden auf Landesebene ausgearbeitet und sollen in Kürze per Erlass umgesetzt werden. Sobald die konkreten Rahmenbedingungen für die Antragstellung vorliegen wird die Stadtverwaltung hierüber informieren.
 
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de