02.07.2021

Lärmschutzwand wird saniert

Maubeuger Ring wird ab Montag zur Einbahnstraße

Die Arbeiten zur Sanierung der Lärmschutzwand am Maubeuger Ring beginnen am Montag, 5. Juli. Bis zum Ende des Monats wird dieser Abschnitt des innerstädtischen Verkehrsrings von der Hochstraße bis zur Mülheimer Straße zur Einbahnstraße. Der Gegenverkehr aus nördlicher Richtung wird über die Mülheimer Straße und die Bahnstraße umgeleitet.
 
Bei Grünschnittarbeiten im Mai waren Mängel in den oberen Betonfertigteilen der Lärmschutzwand aufgefallen, die eine sofortige Sperrung der Geh- und Radwege aus Sicherheitsgründen erforderlich gemacht hatten. Der Autoverkehr konnte den Abschnitt bislang noch in beide Richtungen, wenn auch auf verengten Fahrbahnen, passieren. Während der Sanierung ist das jedoch nicht mehr möglich.
 
Der Fuß- und Radverkehr wird über die parallel zum Maubeuger Ring verlaufenden Straßen Backhausfeld und Lerchenweg umgeleitet. Das Tiefbauamt der Stadt Ratingen bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die hieraus entstehenden Beeinträchtigungen.
 
 
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de