06.08.2020

Stadt sucht Alltagshelferinnen bzw. Alltagshelfer für ihre Kitas

Am 17. August soll gemäß Ankündigung des NRW-Familienministeriums der Regelbetrieb an Kitas wieder aufgenommen werden. Das wird wegen der Corona-Schutzmaßnahmen eine große Herausforderung für alle Kita-Träger, die zudem dadurch erschwert wird, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit erhöhtem Gesundheitsrisiko nicht in der Kinderbetreuung eingesetzt werden können. Zur Entlastung der Erzieherinnen und Erzieher sucht die Stadt Ratingen nun kurzfristig Alltagshelferinnen und –helfer für alle Kitas in städtischer Trägerschaft. Sie sollen Aufgaben übernehmen, für die keine pädagogische Qualifikation erforderlich ist, zum Beispiel im Küchendienst, im Hygienebereich oder im Organisationsablauf. Die Stellen sind vorläufig vom 1. September bis 31. Dezember 2020 befristet. Bewerbungen nimmt die Stadt Ratingen sehr kurzfristig über ihr Bewerbungsportal (www.ratingen.de unter „Stellenangebote“) entgegen.
 
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de