20.07.2020

Ausblick auf die Theaterspielzeit 20/21

Wegen der Corona-Pandemie werden sämtliche Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms der kommenden Spielzeit 20/21 im Stadttheater durchgeführt. Die Saison beginnt am 27. September mit der Konzertlesung  „Beethoven – Sein Leben. Seine Musik“ mit Lutz Görner (Sprache) und Nadia Singer (Klavier).  Aufgrund der derzeit geltenden Abstandsregeln kann aber auch im Theater in der kommenden Spielzeit nicht die gewohnte Anzahl von Sitzplätzen angeboten werden. Es wird  nur jede zweite Reihe besetzt  und neben den  Doppelplätzen  werden immer zwei Plätze frei bleiben. Insgesamt stehen damit 160 Plätze zur Verfügung.  Es gelten die aktuellen Vorschriften der Coronaschutzverordnung.  Das Publikum wird daher gebeten, bis zum Beginn der Vorstellung eine Mund-Nasen Bedeckung zu tragen.  

Alle Theater- und Kleinkunstabonnements werden für ein Jahr ausgesetzt.  Die  festen Abo-Sitzplätze werden auf die Spielzeit 21/22 übertragen und die  Kündigungsfrist verlängert sich daher auf den 31.Mai 2021. Theater- und Kleinkunstabonnenten erhalten Tickets für die ursprünglich geplanten Abo-Vorstellungen während der kompletten Saison zu einem ermäßigten Preis. Das Konzertabonnement kann wie geplant stattfinden -  allerdings werden die vier Konzerte diesmal nicht im Ferdinand Trimborn Saal sondern im Stadttheater präsentiert.

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis zum 31.Dezember 2020 beginnt am 31.August. Platzreservierungen für 2021 können ab diesem Zeitpunkt im Kulturamt entgegengenommen werden. Abonnenten erhalten derzeit vom Kulturamt ein ausführliches Schreiben mit allen notwendigen Informationen. Eine Kurzübersicht zum neuen Programm liegt an den bekannten Stellen zur Mitnahme aus. Der Kulturkalender 20/21 wird zum Vorverkaufsbeginn fertig gestellt sein und liegt dann ebenfalls öffentlich aus.    

Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de