18.02.2020

Müllabfuhr einen Tag später

In der Woche nach Karneval verschiebt sich die Müllabfuhr für alle Abfallarten um je einen Tag. Am Rosenmontag, 24. Februar, sind die Mitarbeiter im Entsorgungsbereich wegen des Straßenkarnevals im Dauereinsatz, da bleiben keine Kapazitäten für die normale Müllabfuhr. Das heißt: Touren, die normalerweise montags an der Reihe sind, werden am Dienstag gefahren, Dienstagstouren am Mittwoch und so weiter. Die Freitagstouren werden am Samstag nachgeholt.
 
Am letzten Samstag hatte es bereits eine sehr kurzfristig anberaumte Sonderabfuhr der Gelben Tonne durch die Firma Awista gegeben – und zwar in den Gebieten, in denen viele Anwohner den Verpackungsabfall wegen des Sturms „Sabine“ am Montag, 10. Februar, nicht bereitgestellt hatten. Leider hatte sich in die entsprechende Ankündigung ein Fehler eingeschlichen. Versehentlich wurden die Abfuhrbezirke für den Restmüll genannt, die nicht identisch sind mit denen für den Verpackungsabfall. Dadurch haben auch am Samstag nicht alle Anwohner in den betroffenen Gebieten die gelben Behälter bereitgestellt. Die Stadtverwaltung bittet um Entschuldigung. Der nächste (reguläre) Abfuhrtag in dem entsprechenden Abfuhrbezirk 1 gelber Sack ist (wegen der Karnevalssonderregelung) am Dienstag, 25. Februar.
 
Bürger- und Rechtsamt/Pressestelle
Stadt Ratingen

 

Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de