08.01.2020

Mit der Aufführung „Monsieur Claude und seine Töchter“ nimmt das Stadttheater am 15. Januar den Betrieb wieder auf. Die Schadensbeseitigung wird im laufenden Betrieb fortgesetzt

Nach dem Wassereinbruch im Stadttheater wird am kommenden Mittwoch, den 15. Januar, mit der Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ nach dem gleichnamigen Kinofilm der Betrieb wieder aufgenommen. Die Trocknung des Bühnenbodens kann zu Beginn der kommenden Woche beendet werden. Außerdem sind zwischenzeitlich die Prüfungen der sicherheitstechnischen Einrichtungen abgeschlossen und diese wieder funktionsfähig. Dort wo sich bei der technischen Ausstattung noch Defizite ergeben, können diese durch verschiedene Maßnahmen kompensiert werden. Die geplanten Veranstaltungen können so bis Ende Januar sichergestellt werden. Das Kulturamt hofft, dass in dieser Zeit alle noch offenen Mängel abschließend beseitigt werden können und der Spieltrieb bis zum Ende der Saison ohne Unterbrechungen fortgesetzt werden kann.

Amt für Kultur und Tourismis
Stadt Ratingen

Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de