09.07.2019

Freie Plätze in der Stadtranderholung für Spätanmelder

 
In wenigen Tagen beginnen die großen Ferien, doch Spätanmelder haben bei der Stadtranderholung „Sommer 2019“ noch Chancen. Das Jugendamt bietet für folgende Altersgruppen noch freie Plätze an:  
  • im ersten Feriendrittel vom 15. bis 26. Juli in den Gruppen 1 (6 bis 8 Jahre), 2 (8 bis 9 Jahre), 3 (9 bis 10 Jahre) und 5 (11 bis 12 Jahre),
  • im zweiten Feriendrittel vom 29. Juli bis 9. August in den Gruppen 1 (6 bis 9 Jahre) und 2 (10 bis 11 Jahre),
  • im dritten Feriendrittel vom 12. bis 23. August in den Gruppen 1 (6 bis 8 Jahre), 2 (8 bis 9 Jahre), 3 (9 bis 10 Jahre), 4 (10 bis 11 Jahre) und 5 (11 bis 12 Jahre) sowie in der „Sommerzwerge“-Vorschulgruppe (5-6 Jahre).
 
Das Freizeit- und Betreuungsangebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren und findet in den Sommerferien jeweils montags bis freitags von 8.45 Uhr bis 16.30 Uhr statt. In städtischen Einrichtungen und Jugendherbergen werden tolle Spiel- und Bastelmöglichkeiten angeboten. Dazu kommen noch täglich wechselnde Aktionen wie Batiken, Schminken, Fußballturniere, Tauschralleys in der Stadt oder diverse Gruppenspiele. Zusätzlich werden zwei Mal pro Woche Ausflüge unternommen, zum Beispiel in ein entferntes Schwimmbad, einen Freizeitpark oder in den Zoo.
 
Treffpunkt für die Kinder ist jeden Morgen um 8.45 Uhr das Basketballfeld am Parkplatz Stadionring. Darüber hinaus setzt das Amt für Kinder, Jugend und Familie von 8 bis 8.45 Uhr und von 16.30 bis 17.15 Uhr Busse ein, um die Kinder an festgelegten Haltestellen im gesamten Stadtgebiet abzuholen und wieder zurückzubringen.
 
Dieses Ferienangebot (zwei Wochen) inklusive Bustransport, Eintrittsgeldern bei Tagesausflügen, organisierten Spiel- und Freizeitangeboten, Betreuung und einer warmen Mahlzeit bzw. Lunchpaket kostet für das erste Kind 130 Euro, ab dem zweiten Kind 95 Euro und ermäßigt 35 Euro.
 
Anmeldeformulare und weitere Informationen zu den Angeboten sind auf der städtischen Homepage oder im Jugendamt bei Anna Bieber, Tel. (02102) 550-5134, erhältlich.
 
Amt für Kinder, Jugend und Familie
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de