02.07.2019

Klimaschutz und fairer Handel an Ratinger Grundschulen: Nach den Sommerferien kommt das „Möhrchenheft“ in den Schulranzen

Die Sommerferien stehen vor der Tür und Ratinger Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die wohlverdiente Pause. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr allerdings schon auf Hochtouren: Im neuen Schuljahr werden an acht Ratinger Grundschulen erstmals die sogenannten „Möhrchenhefte“ verteilt. Es handelt sich dabei um ein nachhaltiges Hausaufgabenheft mit dem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit, Klimaschutz und fairer Handel. Auf bunten Themenseiten begleitet das Maskottchen Kiki Karotte die Kinder durch das Schuljahr. Allerhand spannende Fakten, Tipps und Bastelanleitungen rund um die Themen Klimaschutz, fairer Handel und Nachhaltigkeit warten auf die Kinder.
 
Insgesamt werden 1.700 Ratinger Schülerinnen und Schüler von der Albert-Schweitzer-, Astrid-Lindgren-, Eduard-Dietrich-, Erich-Kästner-, Johann-Peter-Melchior-, Karl-Arnold-, Paul-Maar- und Wilhelm-Busch-Schule mit dem Möhrchenheft ins neue Schuljahr 2019/2020 starten können. Die Hefte werden nach den Sommerferien an die Schülerinnen und Schüler bestimmter Jahrgangsstufen ausgegeben, für die die Schulen das Heft bestellt hatten - es ist daher nicht notwendig, dass ein weiteres Hausaufgabenheft mitgebracht wird!
 
Das Möhrchenheft an Ratinger Grundschulen ist eine Initiative des Klimaschutzmanagements im Rahmen der Maßnahme „Schulprojekte zum Thema Klimaschutz“ des Integrierten Klimaschutzkonzeptes und des Projektes Kommunale Entwicklungspolitik der Stadt Ratingen in Kooperation mit dem Ratinger Schulverwaltungsamt.
 
Für Rückfragen stehen bei der Stadtverwaltung die Klimaschutzmanagerin Elena Plank, Tel. (02102) 550-6732, E-Mail: elena.plank@ratingen.de, und die Projektkoordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik Lena Steinhäuser, Tel. (02102) 550-1065, E-Mail: lena.steinhaeuser@ratingen.de, zur Verfügung.
 
Kommunale Dienste / Bürgeramt
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de