12.08.2019

Information der Stadtverwaltung zu Sperren und Haltverboten zum Schützenfest in Lintorf

Vom 16. bis  19. August 2019 steigt das Schützenfest in Ratingen-Lintorf. Höhepunkt ist der Große Schützenumzug am Sonntag, 18. August. Bei aller Vorfreude müssen sich Anwohner und Besucher auch auf verkehrliche Einschränkungen einstellen: Für die Aufstellung der Schützen und den Verlauf des Zuges  werden in der Zeit von ca. 14:30  bis 17 Uhr Sperrungen erfolgen.
 
Der Weg der Schützen durch Lintorf: Krummenweger Straße (Aufstellung), Duisburger Straße, Breitscheider Weg, Am Löken, Speestraße, Krummenweger Straße, Am Kohlendey, Speestraße, Konrad-Adenauer-Platz, Kalkumer Straße, Thunesweg zum Schützenplatz. Umleitungen zur großräumigen Umfahrung des Zugweges sind eingerichtet.
 
Daneben werden von der Stadtverwaltung  rund um die Schützentage einige Haltverbote eingerichtet. Betroffen sind die Straßen Thunesweg, Krummenweger Straße, An der Schmeilt, Am Heck, Am Kohlendey, Hülsenbergweg, Jahnstraße und Speestraße. Die Beschilderung der betroffenen Bereiche einschließlich der zeitlichen Angaben der Dauer erfolgt frühzeitig.
 
Die Verwaltung ist bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Für Rückfragen steht Ihnen ein Ansprechpartner vom Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung unter Tel. (02102) 550-6116 gern zur Verfügung.
 
Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de