11.10.2019

Einmündung Cranachstraße bis auf weiteres gesperrt

Die Einmündung der Cranachstraße in die Düsseldorfer Straße muss bis auf weiteres aus Verkehrssicherheitsgründen geschlossen werden. Grund ist der irreparable Defekt der Ampelanlage. Wegen der eingeschränkten Sicht und der in unmittelbarer Nähe zur Straßenrandbebauung verkehrenden Stadtbahn kann der Bereich ohne Lichtsignalregelung nicht gefahrlos befahren oder begangen werden. Die Ampelanlage muss vollständig ersetzt werden, was eine umfangreiche Planung voraussetzt. Daher wird die Sperrung mehrere Wochen aufrechterhalten werden müssen. Die Anwohner der Cranachstraße können über die Holbeinstraße und den Dürerring ein- und ausfahren.
                         
Tiefbauamt
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de