Geschäftsstelle des Integrationsrates der Stadt Ratingen

Ausländerbeirat, Migrantenvertretung, politische Partizipation, Integrationsausschuss, Integrationsrat,

Der Integrationsrat ist das kommunale Fachgremium zur Förderung der Integration, politischen Partizipation und gesellschaftlichen Teilhabe von Zuwanderinnen und Zuwanderern. Er ist zugleich die demokratisch legitimierte Interessenvertretung der Menschen mit Migrationshintergrund gegenüber dem Rat, der Verwaltung und der Öffentlichkeit.

Die Stadt Ratingen ist nach § 27 Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) verpflichtet, einen Integrationsrat bilden. Die Wahlperiode des aktuellen Integrationsrates endet im Herbst diesen Jahres. Zusammen mit den Kommunalwahlen wird am 13. September 2020 ein neuer Integrationsrat gewählt.

Der Integrationsrat der Stadt Ratingen besteht aus 18 Mitgliedern. Zwölf Mitglieder werden in geheimer Wahl von den Wahlberechtigten direkt gewählt und sechs Mitglieder werden vom Rat der Stadt entsandt. Aufgrund des Wahlergebnisses sind in der aktuellen Wahlperiode 2014 - 2020 zwei Plätze der Migrantenvertretung unbesetzt.

Die Geschäftsführung des Integrationsrates liegt bei der Integrationsbeauftragen.

Informationen zur Neuwahl des Integrationsrates finden Sie über die Funktion 'Weiterführende Links' (siehe unten). 

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Persönlicher Kontakt

Herr Rösnick

Büro der Integrationsbeauftragten
Stellvertretender Integrationsbeauftragter, Koordinator für Flüchtlingsangelegenheiten
Telefon: 02102 550-5098
E-Mail: karlheinz.roesnick@ratingen.de

Wahl des Integrationsrates 2020