Urkundenanforderung

Zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie sind derzeit keine unangemeldeten, persönlichen Vorsprachen beim Standesamt Ratingen möglich. Urkunden können daher derzeit nur schriftlich beantragt werden.

Zur Urkundenanforderung ist ein Nachweis der Identität erforderlich. Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Urkundenanforderung immer eine Kopie (Scan/Foto) Ihres Ausweises/Passes bei.

per E-Mail an: standesamt@ratingen.de

per Fax an: (02102) 550 - 9327

per Brief an: Standesamt Ratingen, Postfach 101740, 40837 Ratingen

Bitte machen Sie folgende Angaben:

- Anzahl und Art der gewünschten Urkunden (Informationen hierzu siehe unten)

- Familienname, Vorname und Anschrift für die Zusendung der Urkunden

- Bei Urkunden zur Geburt: Geburtsname, Vornamen, Geburtsdatum 

- Bei Urkunden zur Ehe von beiden: Familienname, Geburtsname, Vornamen, Heiratsdatum 

- Bei Urkunden zum Tod: Familienname, Vornamen, Sterbedatum 

Sie erhalten die gewünschten Urkunden dann auf dem Postweg mit entsprechendem Gebührenbescheid zur Überweisung der Gebühren (siehe unten).

Im Internet finden sich verschiedene Onlinedienste, die gegen entsprechende Bezahlung eine Urkundenanforderung per Brief oder Fax an das Standesamt senden. Bitte beachten Sie, dass diese Urkundenanforderungen nicht bearbeitet werden können, da ein Nachweis zur Identität der betreffenden Person fehlt. Bitte beantragen Sie Urkunden direkt beim Standesamt Ratingen (siehe oben).

Wo erhalte ich eine Urkunde ?

Urkunden können Sie bei dem Standesamt erhalten, das den "Personenstandsfall" ursprünglich beurkundet hat, d.h.

- Urkunden zur Geburt beim Standesamt des Geburtsortes

- Urkunden zur Ehe / Heirat  beim Standesamt des Heiratsortes

- Urkunden zum Tod beim Standesamt des Sterbeortes

Der Wohnort zum Zeitpunkt der Geburt, der Heirat oder des Todes, spielt hier keine Rolle.

Urkundenarchiv

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt die Personenstandsbücher mit den Geburtseinträgen, Heiratseinträgen und Sterbeeinträgen nach einer gewissen Zeit zur Aufbewahrung an das Stadtarchiv abgibt.  Beim Standesamt werden die Bücher wie folgt geführt: 

- Geburtseinträge / -register: 110 Jahre

- Heiratseinträge / -register:    80 Jahre 

- Sterbeeinträge / -register:     30 Jahre

Alle Bücher (Einträge / Register), die älter sind, werden nicht mehr beim Standesamt geführt, sondern beim Stadtarchiv. Sollten Sie also Urkunden aus diesen alten Büchern benötigen, wenden Sie sich bitte an das Stadtarchiv in Ratingen stadtarchiv@ratingen.de (weiterführende Links siehe unten).

Welche Urkunden gibt es ?

Das Standesamt stellt verschiedene Urkunden zu den einzelnen Personenstandsfällen aus:

- Geburtsurkunde (DIN A4 oder kleine Urkunde mit Lochung für das Stammbuch)

- internationale Geburtsurkunde (mehrsprachig, zur Verwendung im Ausland)

- beglaubigter Ausdruck des Geburtenregisters (ausführliche Urkunde)

- Eheurkunde (DIN A4 oder kleine Urkunde mit Lochung für das Stammbuch)

- internationale Eheurkunde (mehrsprachig, zur Verwendung im Ausland)

- beglaubigter Ausdruck des Eheregisters (ausführliche Urkunde)

- Lebenspartnerschaftsurkunde (DIN A4 oder kleine Urkunde mit Lochung für das Stammbuch)

- beglaubigter Ausdruck des Lebenspartnerschaftsregisters (ausführliche Urkunde)

- Sterbeurkunde (DIN A4 oder kleine Urkunde mit Lochung für das Stammbuch)

- internationale Sterbeurkunde (mehrsprachig, zur Verwendung im Ausland)

- beglaubigter Ausdruck des Sterberegisters (ausführliche Urkunde)

Beglaubigte Ausdrucke der Einträge / Register benötigen Sie in der Regel zur Vorlage bei anderen Standesämtern, Behörden, Gerichten ect. (in Deutschland).

Internationale Urkunden sind zur Verwendung im Ausland gedacht, sie sind mehrsprachig.

Einfache Urkunden, Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden und Sterbeurkunden sind für private Zwecke bzw. alle anderen Zwecke bestimmt.

Beglaubigte Kopien von Urkunden (vorhandene Geburtsurkunden, Eheurkunden, Heiratsurkunden, Lebensparnerschaftsurkunden oder Sterbeurkunden, z.B aus alten Stammbüchern) werden nicht ausgestellt! Sie erhalten Urkunden immer im Original oder einen aktuellen beglaubigten Ausdruck aus dem Register des Standesamtes.

Was kostet eine Urkunde ?

Hier beim Standesamt Ratingen sind alle  Personenstandsurkunden gebührenpflichtig je 10,00 Euro für eine Ausfertigung

und 5,00 Euro für jede weitere Ausfertigung der selben Urkunde.

Eine Auskunft aus einem Personenstandsregister ist gebührenpflichtig à 6,00 Euro.

Eine Auskunft aus der Sammelakte zu einem Personenstandsregister ist gebührenpflichtig à 8,00 Euro.

Falls Sie zu einem Register keine genauen Angaben machen können, z.B. kein Geburts-/Heirats-/Sterbedatum oder den Ereignisort angeben können, wird eine Suchgebühr erhoben, die je nach Suchaufwand berechnet wird. Die uchgebühr beträgt 17,00 Euro für die ersten 30 Minuten und 30,00 Euro für jede weitere angefangene 30 Minuten.

Rechtsgrundlagen

Es werden personenbezogene Daten erhoben. Informationen nach Art. 13 EU-DSGVO zur Erhebung der personenbezogenen Daten finden Sie unter dem unter Download verlinkten Dokument.