Zentrale Störungsannahme (ZeSA)

Schaden, Störung, Hilfe, Problem, Heizung, Sanitär, Zesa

Grundsätzlich ist die ZeSA für die Annahme aller Störungsmeldungen (Schäden am Gebäude, Schäden an technischen Anlagen, Ausfall elektrotechnischer Anlagen, Verstopfungen, Undichtigkeiten an sanitären Anlagen, defekte Türanlagen, Reinigungsbeschwerden, etc.) zuständig. Im Normalfall (keine absolute Dringlichkeit, kein Notfall) sollte eine Störung immer über E-Mail mit dem zum Download bereit gestellten Vordruck (Störungsmeldung) gemeldet werden. In absoluten Notfällen außerhalb der regelmäßigen Dienstzeiten und an den Wochenenden/gesetzlichen Feiertagen und wenn keine Hausmeister/Objektbetreuer zu erreichen sind, hören Sie bei Anruf der Hotline-Nummer eine Tonbandansage mit der Angabe von externen Firmen, die nur im Notfall von Ihnen beauftragt werden können. Über diese Beauftragung (Ersatzvornahme) ist die ZeSA nachträglich und unverzüglich durch den Auftraggeber zu informieren. Störungsmeldungen per Vordruck und möglichst

per E-Mail an zesa@ratingen.de

Telefon Hotline Nummer 02102-550-2222  oder  Fax Nummer 02102-550-9222

Persönlicher Kontakt

Frau Claudia Werntges

Infrastrukturelles Gebäudemanagement
Zentrale Störungsannahme- und Abwicklung
Telefon: 02102 550 2523
E-Mail: claudia.werntges@ratingen.de
[ doc, 56 kB ]
Formular zur Meldung einer Störung
Bitte füllen Sie das Formular aus und senden es im Idealfall per E-Mail an zesa@ratingen.de zurück.
Zuständiges Amt