Baustellenmanagement

Ratingen baut für seine Bürger

Telefon 02102 550-8000

alternativ 02102 550-1055
 

 

Die Stadtverwaltung Ratingen hat am 2. Januar 2014 mit Maßnahmen des Baustellenmanagements für die Großprojekte in der Ratinger Innenstadt begonnen. Pünktlich zum Beginn der Abbrucharbeiten des Rathauses wurde die Öffentlichkeit mit einer Reihe von Maßnahmen über den Baustellenablauf, die Auswirkungen auf den Verkehr und mit Parkhinweisen informiert. Neben der Einrichtung einer Telefon-Hotline, die als Beschwerde- und Informationsstelle dient, werden die Bürgerinnen und Bürger per Flyer, Internet und über die örtlichen Medien auf dem Laufenden gehalten.

Aktuelle Bauprojekte

An den Banden: Brückensperrung

Bahnhofsvorplatz: Buswendeanlage Ratingen Hösel

Hinkesforstgraben / Tiefenbroicher Straße: Sanierung Durchlass

L156: StraßenNRW - Heiligenhaus Vollsperrung der Brücke Hofermühle für den LKW-Verkehr

Lintorfer Straße: Brückensanierung

Minoritenstraße: Neustrukturierung und Barrierefreier Ausbau

Niederbeckweg: Neubau Eisenbahnüberführung

Talstraße / Karl-Mücher-Weg Kanalsanierung

Turmstraße, Friedhofstraße, Grütstraße, Kirchgasse: Deckensanierung

Wallstraße: Sofortmaßnahme -Kanaleinbruch-

Werdener Straße: Barrierefreier Ausbau der Haltestellen „St.-Marien-Krankenhaus“

Werdener Straße: Stadtwerke Ratingen führen Fernwärmeausbau fort

Zum Blauen See: Teilsperrung des Gehwegs auf der Brücke

Baumaßnahmen auf Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen

Informationen des Landesbetriebs Straßenbau NRW über Baumaßnahmen auf Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen.

Bitte beachten Sie, dass die auf der Seite baustellen.strassen.nrw.de aufgeführten Baumaßnahmen nicht von der Stadt Ratingen genehmigt bzw. durchgeführt werden und daher in der obigen Aufzählung fehlen können. Die Seite des Landesbetriebs Straßenbau NRW ergänzt somit das städt. Internetangebot.

Baumaßnahmen der Stadtwerke Ratingen
Informationen der Stadtwerke Ratingen über Baumaßnahmen im Ratinger Stadtgebiet.