Klimaschutz in Ratingen

Klimaschutz spielt für die Stadt Ratingen eine wichtige Rolle. Bereits seit 1993 ist Ratingen Mitglied im Klima-Bündnis der europäischen Städte und verpflichtet sich in diesem Zuge zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Mit der Teilnahme am European Energy Award bekräftigt die Stadt Ratingen seit 2010 diese Absicht und will auch durch besondere Anstrengungen innerhalb der Stadtverwaltung vorbildlich vorangehen und zu klimafreundlichem Handeln motivieren. Um die Klimaschutzaktivitäten der Stadt weiter auszubauen und zu verstetigen, wurde im Jahr 2017 das Klimaschutzkonzept verabschiedet und durch die Einstellung einer Klimaschutzmanagerin im Jahr 2018 in die Umsetzungsphase gebracht. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten zu den Klimaschutzaktivitäten der Stadt Ratingen, nützliche Tipps und Hinweise rund ums Thema Klimaschutz sowie Kontaktinformationen für Ihre Fragen und Anregungen.

 

Klimaschutzmanagement

Cover des Klimaschutzkonzeptes

Weitere Informationen zum Klimaschutzmanagement der Stadt Ratingen erhalten Sie hier.

Klimaschutzkonzept

Cover des Klimaschutzkonzeptes

Weitere Informationen zum Klimaschutzkonzept der Stadt Ratingen erhalten Sie hier.

 

Klimaschutz News

Gruppenfoto mit einem Scheck.

Caritas Stromspar-Check in Ratingen: Klimaschutz-Maßnahme hilft in einkommensschwachen Haushalten, Energie und Kosten zu sparen

Haushalte mit geringem Einkommen in Ratingen haben dank individueller Beratung und Einsatz moderner Energiespar-Technik pro Jahr durchschnittlich 163 Euro mehr im Geldbeutel. So unterstützt der Stromspar-Check der Caritas aktiv den kommunalen Klimaschutz auch in Ratingen. Seit 2008 wurden bundesweit hunderttausende Haushalte durch Stromsparhelfer beraten und für den Klimaschutz sensibilisiert.

Weiterlesen »

„Grüne Meilen“ aus Ratingen bei der UN-Klimakonferenz in Katowice

Das Projekt „Kindermeilen – Kleine Klimaschützer unterwegs“ wurde im Rahmen des Klimaschutzmanagements der Stadt Ratingen in diesem Jahr erstmals an Ratinger Schulen und Kindergärten durchgeführt. Vier Einrichtungen mit mehr als 500 Kindern haben daran teilgenommen.

Weiterlesen »
Mitglieder der Nachhaltigkeits-AG halten Plakate in den Händen.

Neue Initiative des Jugendrates: Kleidertauschparty im Jugendzentrum LUX

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, richten Jugendrat und Jugendzentrum LUX eine Kleidertauschparty mit Flohmarkt auf der Turmstraße 5 aus. Junge Menschen ab 13 Jahren können in der Zeit von 14 bis 18 Uhr Kleidungsstücke tauschen, kaufen oder auch verkaufen. Die Anmeldung der Verkaufsstände erfolgt an info@lux-ratingen.de oder per Telefon unter 550-5600. Der Aufbau beginnt um 13 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen »
Weitere Informationen über aktuelle Maßnahmen und Vorhaben finden Sie in den Klimaschutz News.
Zuständiges Amt

 

Klimaschutzmanagerin

 Elena Plank
 Lintorferstr. 38
 Raum 1.06

 Telefon
 02102 550-6732

 E-Mail
 elena.plank@ratingen.de