2016 - die 7. Auflage

Erfolgreiche Ratinger Spieletage

Auch die siebte Auflage der Ratinger Spieletage war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt strömten am vergangenen Wochenende über 2600 Menschen – mehr als jemals zuvor -  in die Stadthalle, um bei freiem Eintritt die neuesten Spieletrends auszuprobieren.

Neben den zahlreichen Besucherinnen und Besucher informierte sich am Samstag auch Bürgermeister Klaus Pesch persönlich an den 62 Ausstellerständen über die neuesten Entwicklungen der Spielebranche. Spannung und Unterhaltung stand an den zahlreichen Tischen auf dem Programm, an denen die Besucher neue und altbekannte Spiele ausprobieren konnten. Sie suchten aber auch das Gespräch mit den anwesenden Spieleautoren und verfolgten die zahlreichen Turniere auf der Bühne der Stadthalle.

Entspannung und Spaß gab es für die ganz Kleinen im Bällebad oder am Schminkstand, wo den Kindern ganz nach Wunsch Wildkatzen, Sonnenblumen und andere Motive aufs Gesicht gezaubert wurden. Das Spielmobil Felix war ebenfalls vor Ort, so dass die Kinder zusätzlich vor der Halle ausreichend Spielmöglichkeiten vorfanden.

Auch der Spieleflohmarkt war dieses Jahr wieder sehr erfolgreich und verbuchte sogar ein Rekordergebnis. Von dem Erlös in Höhe von 2.000 Euro wird die Diakonie in Ratingen lebenden  unbegleiteten Flüchtlinge unterstützen, von denen einige in diesem Jahr auch bei der Vorbereitung und Durchführung der Spieletage mithalfen. Schon bald beginnen für die Veranstalter, dem Jugendamt und dem Amt für Kultur und Tourismus sowie  der evangelischen Kirche, die Planungen für die nächsten Spieletage in Ratingen. Diese werden wie gewohnt im nächsten Jahr am ersten Wochenende der Osterferien stattfinden.

Impressionen

Jugendamt & Amt für Kultur und Tourismus

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Minoritenstr. 5,
40878 Ratingen

Erdgeschoss, Raum 4

Veranstaltungsort:
DumeklemmerHalle
- Stadthalle Ratingen
Schützenstraße 1
40878 Ratingen

Kontakt:
Thomas Fedder,
Tel. 02102 550-4113
info@ratinger-spieletage.de

in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Ratingen
Logo des JuTu