Schriftgröße: kleinernormalgrößer   Kontrast: normalhoch

Stadtbibliothek Ratingen

Seit Dienstag, dem 28.1.2014, ist die RFID Selbstverbuchung im Einsatz

Foyer Medienzentrum

Oben sehen Sie zwei Rückgabeautomaten, die Sortierstraße und den Kassenautomaten.

RFID (engl. radio-frequency identification) ist ein berührungsloses Verfahren und beruht auf Funkwellen.

An 3 Ausleihautomaten und an 3 Rückgabeautomaten verbuchen Sie Ihre Medien selbst. Einer der Rückgabeautomaten kann von außen bedient werden und steht auch außerhalb der Öffnungszeiten des Medienzentrums von fünf Uhr bis 22 Uhr zur Verfügung. Die Gebührenzahlung erfolgt an einem separatem Kassenautomaten.

Videos ansehen

Berichterstattung in der WZ vom 23.01.2014

Download Flyer 130KB pdf

Selbstverbucher

Jeweils im Gartengeschoss, ersten Obergeschoss und dem zweiten Obergeschoss steht ein Selbstverbuchungsautomat.

Außenrückgabe
An der Außenrückgabe können Sie zwischen fünf und 22 Uhr Ihre Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten zurückgeben (ausgeschlossen sind Spiele und Dias).

WLAN im Medienzentrum

WLAN

Seit dem 24.7.2013 können die Mitglieder der Stadtbibliothek kostenfrei im Medienzentrum über einen Wireless Hotspot im Internet surfen. Die Benutzung ist kinderleicht.

Man benötigt ein Ticket (Transaktionsnummer), das man an den Informationstheken im ersten und zweiten Obergeschoss gegen Vorlage seines gültigen Leseausweises ausgedruckt bekommt. Je nach Wunsch kann man die Gültigkeitsdauer zwischen einer und vier Stunden wählen.

Hat man sein Ticket ausgedruckt bekommen, tippt man die darauf enthaltenen Daten in seinen Browser ein und schon ist man mit dem Internet verbunden. Sobald man nämlich seinen Browser im Smartphone, Tablet oder Laptop startet, wird eine Eingabemaske angezeigt, die auf das WLAN-Netz hinweisst und zur Eingabe von Username und Passwort auffordert.

Allerdings ist das Internet im Medienzentrum nicht grenzenlos geöffnet. Auf Grund der Störerhaftung setzt die Stadtbibliothek eine Firewall mit Filtersoftware ein, so dass einige Seiten im Internet geblockt werden.

Soweit erste Tests ergaben, hat man beinahe überall im Medienzentrum einen guten Empfang. Der beste Empfang ist allerdings im Lesecafé, da hier der Access Point installiert ist.

Die Rheinische Post berichtet: "Gratis durchs Netz in der Stadtbücherei".

Vorlesen in der Stadtbibliothek

Vorlesen im Medienzentrum
Vorlesezeit – Hören und Erleben für Groß und Klein. Unser Vorleseprojekt vom Medienzentrum und dem Mentoring-Ratingen ist wieder mit neuem Schwung aktiv. Jeden Samstag um 11.00 Uhr (außer in den Ferien) lesen unsere Vorlesepaten in der Kinderbibliothek ganz unterschiedliche Geschichten vor. Die aktuellen Vorlesethemen findet man auf unseren Plakaten, Handzetteln und auf unserer Homepage unter „Veranstaltungen“. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesen in der Stadtteilbibliothek Hösel
Vorhang auf, auch 2014 wieder: Wir reisen ins Leseland...komm doch mit! Jeden Donnerstag um 16 Uhr (außer in den Ferien) für alle interessierten Kinder in der Stadtteilbibliothek Hösel.

Am: 16.1, 23.1, 30.1, 6.2, 20.2, 6.3, 13.3, 20.3, 27.3, 3.4 und am 10.4

Vorgelesen wird im Wechsel von Frau Hollands-Braig und Frau Julia Niederhoff.

Der Eintritt ist frei.

Vorlesen in der Stadtteilbibliothek West
"Auf leisen Sohlen - Geschichten zum Zuhören" Vorgelesen wird immer am ersten Samstag des Monats von 11:00 Uhr - 12:00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos - Anmeldungen sind nicht erforderlich.

BIBLIO-BUS: Die nächsten Termine finden Sie hier

Biliobus

Der BIBLIO-BUS des Institut français besucht Ratingen. Von 12 bis 15 Uhr bezieht er seinen Posten vor der alten Feuerwache gegenüber dem Medienzentrum und bietet Literatur rund um die französische Sprache zur Ausleihe an. Es gibt im Internet auch einen Katalog, in dem man den Bestand recherchieren kann: Online-Katalog.

Neben 5.000 original-französischen Medien zum Ausleihen (Bücher, CDs, DVDs, Comics) ist seit Mai 2013 auch das Online-Angebot Culturthèque mit attraktiven 11.000 Werken dazu gekommen: www.culturetheque.com.

Berichterstattung in der Rheinischen Post vom 23.09.2011

Benutzungsbedingungen (pdf Datei)

Fahrplan

Weitere Veranstaltungen

Den gesamten Veranstaltungskalender entnehmen Sie bitte mit einem Klick links der Rubrik "Veranstaltungen".
Wappen und Schrift "Stadt Ratingen Der Bürgermeister"

Amt für Kultur und Tourismus
Stadtbibliothek Ratingen

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Medienzentrum:
Peter-Brüning-Platz 3
40878 Ratingen

Stadtplan

Telefon 02102 550-4128
Telefax 02102 550-9412

Leiterin:
Dr. Erika Münster-Schröer

E-Mail: stadtbibliothek@ratingen.de