Route 1 - Wasserkraftroute

Dieser Industriewanderweg führt durch das Angertal und widmet sich der Frühindustrialisierung, die ohne die Wasserkraft der Anger nicht denkbar gewesen wäre.
Auch der frühere Kalkabbau hat hier seine Spuren hinterlassen.

Von der mittelalterlichen Wasserburg Haus zum Haus führt ein sehr schöner Weg über den Poensgen-Park zum LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford und weiter am Blauen See und an der Auermühle vorbei zur Papierfabrik Bagel. Auch ein Beginn an der ehemaligen Spee'schen Papierfabrik Schüttemühle auf dem früheren Gelände der Angermühle an der Hauser Allee nahe bei der Süd-Dakota-Brücke ist möglich.

Es gibt sowohl einen Weg für Wanderer (lila) als auch für Fahrradfahrer (rot).

Vollbildanzeige | KML Datei herunterladen

Auf der Karte anzeigen:

Stationen der Wasserkraftroute

Detailierte Darstellung der Stationen auf der Route 1 - Wasserkraftroute

Weiterlesen »
Stadtwappen mit Schriftzug

Herausgeber dieser Seite:

Amt für Kultur und Tourismus
- Touristinfo -
Minoritenstr. 3a,
40878 Ratingen
Tel. (02102) 550-4111
Fax: (02102) 550-9411

touristinfo(at)ratingen.de

Arbeitskreis Industriepfad:

Manfred Buer, Verein Lintorfer Heimatfreunde e.V. 

Claudia Gottfried, LVR Industriemuseum, Textilfabrik Cromford

Georg Hoberg, Ratinger Jonges

Wolfgang Küppers, Freunde und Förderer des Museums Cromford

Michael Lumer, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V.

Facebook Seite der des Heimatverein

Olaf Tünkers, Unternehmensverband Ratingen