Internationaler Museumstag

21. Mai 2017 von 11 bis 18 Uhr

Am 21. Mai 2017 ist Internationaler Museumstag!

Unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!" feiern die Museen in ganz Deutschland den Aktionstag und bieten ein vielfältiges Programm. 

Der Aktionstag steht dabei jährlich unter einem wechselnden Motto, das vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen wird und damit die unterschiedlichen Schwerpunkte der Museumsarbeit beleuchtet, aktuelle Themen aufgreift und auf die thematische Vielfalt unserer reichen Museumslandschaft verweist. Für 2017 lautet es "Museums and contested histories: Saying the unspeakable in museums" und in der deutschen Übersetzung "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!".

Auch das Museum Ratingen ist dabei und lädt Sie herzlich ein. Neben freien Eintritt erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm rund um die Kunst und die Stadtgeschichte Ratingens. Der diesjährige Museumstag steht unter dem Zeichen der Spurensuche. Neben einem Memoryspiel, das die Kinder spielerisch durch die stadtgeschichtliche Ausstellung schickt, werden um 14 Uhr Drucke aus der eigenen Sammlung für die Detektivsuche freigegeben. Von wann ist der Druck, von wem und wie wurde erstellt? Nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Objekt samt Lupe und Handschuhen, ist handwerkliches Geschick an der Druckerpresse für Jung und Alt gefragt. Zudem finden zu jeder vollen Stunde zwischen 12 und 16 Uhr Führungen durch die Ausstellungen des Museums statt. Kaffee, Wasser und Saft stehen darüber hinaus nebst Keksen für Sie bereit.