Check-up

Die Sammlung mit ihren Neuzugängen

Die Sonderschau präsentiert wichtige Werke aus der städtischen Kunstsammlung und Neuzugänge, die als Dauerleihgaben sowohl des Landes, als auch von privat die Sammlung bereichern. Die Arbeiten Peter Brünings bilden hierbei einen Schwerpunkt der Ausstellung, dessen Werk als Ausgangspunkt der Ratinger Sammlung gelten kann. Unter den zahlreichen Neuzugängen für die Sammlung sind unter anderem Arbeiten der abstrakten Maler Karl Fred Dahmen und K.R.H. Sonderborg. Beide sind nicht nur Zeitgenossen Peter Brünings, sondern gehören wie dieser zu den Protagonisten der deutschen informellen Malerei der Nachkriegszeit. Die neuen Leihgaben werden in einer spannungsvollen Korrespondenz mit Arbeiten von Lucio Fontana und Heinz Mack gezeigt, der als Mitglied der ZERO-Bewegung den Fokus auf Farbe und deren Lichthaltigkeit legte. Ein Rakelbild von Gerhard Richter und eine figürliche Arbeit von Neo Rauch aus der Sammlung Michael Gebhard werden erstmalig in Ratingen gezeigt.
K. R. H. Sonderborg, Ohne Titel, 1980

Amt für Kultur und Tourismus
Museum Ratingen

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Museum:
Peter-Brüning-Platz 1
Eingang Grabenstraße 21
40878 Ratingen

Stadtplan

Telefon 02102 550-4181
Telefax 02102 550-9418

Leiterin:
Dr. Alexandra König

E-Mail: museum@ratingen.de

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag
11 bis 17 Uhr

Montag geschlossen