Kulturelle Bildung

Kulturrucksack

Seit Beginn des Jahres 2012 nimmt die Stadt Ratingen an dem, vom Land Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufenen, Programm „Kulturrucksack NRW" teil. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren die Tür von Kunst und Kultur so weit wie möglich zu öffnen. Das Amt für Kultur und Tourismus und das Jugendamt sowie zahlreiche Ratinger Institutionen arbeiten bei der Umsetzung des Förderprogramms zusammen.

In spannenden Workshops können sich Ratinger Kinder und Jugendliche künstlerisch ausleben und ihre Ferien kreativ gestalten, und außerdem auf regelmäßigen Ausflügen die Kulturorte der Region kennenlernen.

Unter www.kulturrucksack.nrw.de finden Sie Ratinger Veranstaltungen und Veranstaltungen in ganz NRW.

In den Osterferien werden fünf kreative Workshops angeboten.
Hier gibt es den Flyer (pdf-Datei) dazu.

Hier können Sie das aktuelle Ausflugsprogramm (pdf-Datei, 3 MB) für die Monate Januar bis Juni 2017 herunterladen.

In der Kulturrucksack-Dokumentation 2015-2016 (pdf-Datei, 2,5 MB) können Sie einen Eindruck gewinnen, mit welchen Veranstaltungen das Ratinger Kulturrucksack-Programm die kulturelle Bildung der 10-14-jährigen in den beiden betreffenden Jahren gefördert hat.

Möchten Sie frühzeitig über alle Veranstaltungen im Rahmen des Ratinger Kulturrucksack-Programms informiert werden? Dann senden Sie eine Email an andreas.mainka@ratingen.de. Sie werden dann in den Kulturrucksack-Newsletter aufgenommen.

Theaterprogramm für Kinder und Jugendliche

"Ali Baba und die 40 Räuber", Landestheater Burghofbühne Dinslaken

Das Theater der Stadt Ratingen bietet ein spannendes Angebot an Schauspiel und Tanz für Kinder. Weitere Informationen finden Sie im Spielzeitprogramm der Stadt Ratingen.

Museum Ratingen

© Museum Ratingen, Foto Marcus Schwier

Das Museum bietet Kinderführungen, Workshops, Ferien- und Geburtstagsaktionen mit seinen altersgerechten Kinderprogrammen an. Das vielfältige Angebot, schließt immer auch das kreative eigene Arbeiten ein.

Für Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten werden spezielle und altersgemäß differenzierte Vermittlungsprogramme angeboten.

Weitere Informationen unter www.museum-ratingen.de oder telefonisch unter Tel. 0211-550 4184.

Die „Offene Museumswerkstatt“ mit den zwei Museumspädagoginnen findet an jedem ersten Samstag im Monat in der Zeit von 11.30 bis 13.30 Uhr im Museum Ratingen statt.

Hier können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren neue Materialien und Kunsttechniken ausprobieren. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter Telefon 02102/550-4184 oder per E-Mail unter museum@ratingen.de.

Weitere Informationen gibt es auch im Amt für Kultur und Tourismus bei Andreas Mainka unter Telefon 02102/550-4114 oder per E-Mail unter andreas.mainka@ratingen.de.

Stadtbibliothek Ratingen

In der umfangreichen Kinder und Jugendbibliothek kann man stundenlang stöbern und in ferne Welten eintauchen.  Darüber hinaus bietet die Stadtbibliothek ein reiches Angebot an Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche wie u.a. den Sommerleseclub.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadtbibliothek: www.stadtbibliothek-ratingen.de

Musikschule Ratingen

Logo der Musikschule

Musikunterricht für eine Vielzahl von Instrumenten bietet die Musikschule Ratingen. Sie bietet engagierten und erstklassigen Einzelunterricht und vermittelt zudem in zahlreichen Ensembles die Freude am gemeinsamen musizieren.

Falls Sie Interesse an den Angeboten der Musikschule Ratingen haben, finden Sie mehr auf der Homepage der Musikschule: www.musikschule-ratingen.de

Kulturstrolche

Im Schuljahr 2016/2017 öffnen die Ratinger Kultureinrichtungen ihre Tore für insgesamt 20 Klassen von sechs, am Projekt beteiligten, Grundschulen.

Die Kulturstrolche besuchen das Theater, die Museen, das Kino und die Bibliothek. Sie blicken hinter die Kulissen, schauen zu, machen mit, sie fragen und experimentieren.

Von der 2. bis zur 4. Klasse erleben die Kulturstrolche verschiedene Kultursparten und erhalten so eine umfassende Grundlage für ihre kulturelle Kompetenz.

Mehr allgemeine Informationen zu dem Programm finden Sie unter http://www.kulturstrolche.de/. Für Informationen zur Durchführung der Kulturstrolche in Ratingen wenden Sie sich an Andreas Mainka (02102/550-4114, andreas.mainka@ratingen.de).

Projektidee von
Gefördert durch

Ratinale - Das Filmprojekt für Jugendliche

Logo der Ratinale - ein stilisierter Löwe

Drehbuch schreiben, Kameraführung, Licht, Ton, Schnitt und natürlich die Schauspielerei, dass alles ist gefordert bei der Ratinale - den Ratinger Kurzfilmtagen für Jugendliche.

Jugendliche im Alter von 14-21 Jahren haben die Möglichkeit, ihre Geschichte auf die Leinwand zu bringen. Fachliche Unterstützung erhalten die jungen Akteure von Medienpädagogen des Wuppertaler Medienprojekts, sowie von Profis aus der Filmbranche, die den Jugendlichen das technische Know How näher bringen. Dabei sind die Jugendlichen in alle Produktionsprozesse eingebunden.

Die entstandenen Kurzfilme werden im Anschluss im Ratinger Kino der Öffentlichkeit präsentiert.

Weitere Infos zur Ratinale finden Sie unter www.ratinale.de

Ratinger Kulturtag

Logo des Kulturtag

Jeden ersten Sonntag nach Karneval lädt das Amt für Kultur und Tourismus zu dieser Kreativ-Börse, bei welcher Ratinger Kulturschaffende ihr kulturelles Engagement für Ratingen präsentieren, sich vernetzen und austauschen können. Willkommen sind Menschen aller Generation, die einen Blick in das vielfältige Ratinger Kulturleben werfen möchten.

Kulturtag 2017: 5. März, ab 11 Uhr

Falls Sie mehr darüber erfahren oder sich mit Ihrem Chor, Ihrer Tanzgruppe etc. sogar am Kulturtag beteiligen möchten, wenden Sie sich bitte an Andreas Mainka (02102 550-4114, andreas.mainka@ratingen.de).

Amt für Kultur und Tourismus

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Minoritenstr. 5,
40878 Ratingen

Hinweise zur Anreise mit dem ÖPNV

Kulturpädagogik
Frau Wickel
wg. Elternzeit nicht im Haus

Vertreter:
Andreas Mainka
Erdgeschoss, Raum 4
Tel.: 02102 550-4114

kulturamt@ratingen.de