Ferdinand-Trimborn-Förderpreis

Seit dem Jahr 2000 vergibt die Stadt Ratingen den Ferdinand Trimborn-Förderpreis für Nachwuchsmusiker. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Fülle von Informationen zur Geschichte des Preises, den bisherigen Preisträgern und Konzerten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Seiten.

Ausschreibung 2017 - Klavier

Pianisten und Nachwuchsmusiker aufgepasst: Die Stadt Ratingen veranstaltet dieses Jahr bereits zum 18. Mal den Ferdinand-Trimborn-Musikförderpreis für Nordrhein-Westfalen. Bis zum 16. Mai können sich junge Musikerinnen und Musiker zwischen zwölf und 21 Jahren mit Stammwohnsitz in NRW für die Endausscheidung bewerben. Die verwendeten Instrumente des Förderpreises wechseln jährlich zwischen Violine und Klavier. Dieses Jahr ist wieder das Klavier an der Reihe. Die Förderpreise sind mit insgesamt 6.000 Euro für die drei Bestplatzierten dotiert.

Weiterlesen »

Ferdinand-Trimborn-Saal

Als Kammermusiksaal konzipiert bietet der nach dem Ratinger Mäzen Ferdinand Trimborn (gestorben 2008)  benannte Saal 184 Plätze. Er ist im Gebäude der Musikschule untergebracht.

Weiterlesen »

Rückschau

Die Preisträger der vergangenen Jahre.

Weiterlesen »

Amt für Kultur und Tourismus
Bernd Kulage, stellv. Amtsleiter
Telefon: (02102) 550-4101
E-Mail: kulturamt@ratingen.de

Büro:

Minoritenstr. 5
40878 Ratingen
Erdgeschoss, Zimmer 7

Postanschrift:
Stadt Ratingen
Der Bürgermeister
- Amt für Kultur und Tourismus -
Postfach 10 17 40
40837 Ratingen

Hinweise zur Anreise mit dem ÖPNV