Beratung

Liebe Eltern,

im folgenden Kapitel stellen wir Ihnen eine Vielzahl von Beratungs- und Hilfsangeboten für Kinder, Eltern und Familien in Ratingen und im Umkreis vor.

Zunächst lesen Sie hier etwas über die Arbeit des Bezirkssozialdienstes und erfahren, wie Sie den Kontakt zum Jugendamt herstellen können.

Dann stellen wir Ihnen Anlaufstellen für die Behandlung von Babyblues und postpartaler Belastungsstörung vor und beschreiben, wann eine Vaterschaftsfeststellung notwendig ist und was Beistandschaften sind.

Anschließend berichten wir über die Arbeit der Psychologischen Beratungsstelle, der Beratungsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes, über die beiden Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen in Ratingen und Erkrath und über die Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Die folgenden Seiten befassen sich dann mit den Unterstützungsangeboten der Schwangerschaftsberatungsstellen „esperanza“, „donum vitae e.V.“ und „pro familia“ und mit Beratungsangeboten für Alleinerziehende.

Im Anschluss daran erhalten Sie Informationen über den Stadtteiltreff Café Lichtblick in Ratingen West, über das Haus Talstraße in Ratingen Mitte, den Diakonie Treff West und über die sozialpädagogische Beratung des Kreisgesundheitsamtes. 

Und zum Schluss stellen wir Ihnen noch kurz den Pflegekinderdienst des Jugendamtes, die Schuldnerberatungsstelle des SkF, die Bildungs- undTeilhabeberatung des Jugendamtes, die Suchtberatungsstelle der NeanderDiakonie, die Gleichstellungsstelle und Beratungsadressen zum Thema häusliche Gewalt vor.

Die meisten dieser Adressen und Telefonnummern werden Sie hoffentlich niemals brauchen. Wenn Sie sich jedoch irgendwann einmal in einer schwierigen Lebenssituation befinden sollten, wünschen wir Ihnen, dass Sie eine dieser vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten für sich selbst, für Ihr Kind und für Ihre Familie nutzen können.

Der Bezirksdienst des Jugendamtes

Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen macht Spaß und bereitet Freude, bringt aber auch immer wieder Herausforderungen mit sich, die gelegentlich zu Krisen führen.

Weiterlesen »

Baby-Blues und postpartale Belastungsstörung

Nicht immer löst die Geburt eines Kindes bei der Mutter das von allen erwartete permanente Glücksgefühl aus.

Zum einen gibt es den sogenannten Baby-Blues, der bei 50 % - 80 % aller Mütter nach der Geburt auftritt. Der Baby-Blues bezeichnet ein Stimmungstief in den ersten zehn Tagen nach der Entbindung.

 

Weiterlesen »

Vaterschaftsfeststellung / Beistandsschaft

Wenn die Eltern eines Kindes zum Zeitpunkt der Geburt nicht miteinander verheiratet sind, gilt der leibliche Vater rein rechtlich gesehen erst dann als Vater, wenn er seine Vaterschaft durch eine Urkunde anerkannt hat oder wenn sie durch ein Gericht festgestellt wurde.

Weiterlesen »

Erziehungs- und Lebensberatungsstellen

Auf den folgenden Seiten finden Sie Lebens- und Erziehungsberatungsstellen von unterschiedlichen Trägern Weiterlesen »

Schwangerschaftsberatungsstellen

Hier finden Sie Informationen und Adressen der drei Schwangerschaftsberatungsstellen "esperanza", "donum vitae e.V." und "pro familia" Weiterlesen »

Beratung für Alleinerziehende

Alleine für ein Kind zu sorgen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der jede/r manchmal Hilfe braucht.
Weiterlesen »

Das Café Lichtblick

Das Café Lichtblick ist ein Stadtteiltreff der Stadt Ratingen, der sich mit seinen Angeboten an Eltern und Kinder wendet.

Weiterlesen »

Haus Talstraße

Im Haus Talstraße bietet der Sozialdienst katholischer Frauen jungen Eltern und Alleinerziehenden verschiedene Unterstützungsangebote.

Weiterlesen »

Diakonie-Treff West

Der Diakonie-Treff West bietet sowohl Familien mit Kindern, als auch Senioren und Nachbarn aus dem Stadtteil West unterschiedliche Angebote.

Weiterlesen »

Sozialpädagogische Beratung durch das Kreisgesundheitsamt

Nach der Geburt eines Kindes sind die Eltern häufig vor völlig neue Aufgaben gestellt und müssen sich erst in die neue Rolle hineinfinden. Sie müssen lernen, die besonderen Bedürfnisse ihrer Kinder zu erkennen und damit umzugehen. Weiterlesen »

Der Pflegekinderdienst

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes berät Menschen, die ein Pflegekind aufnehmen wollen. Weiterlesen »
but

Die Bildungs- und Teilhabeberatung

Die Mitarbeiterinnen der Bildungs- und Teilhabeberatung beraten und unterstützen Personen, die im Leistungsbezug von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Sozialgeld, Wohngeld, Kinderzuschlag oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sind. Weiterlesen »

Die Suchtberatung

Suchtkranke Menschen benötigen fachliche Hilfe und einen Schonraum, um ihre Gesundheit (wieder-) finden zu können. Die Krankheit Sucht betrifft jedoch nicht nur das unmittelbar von der Abhängigkeit selbst betroffene Familienmitglied. Weiterlesen »

Die Gleichstellungsstelle

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Ratingen ist Anlaufstelle für Frauen und Männer und steht Ihnen gerne für Informationen und Beratung zur Verfügung. Weiterlesen »

Beratung "Häusliche Gewalt"

Hier finden Sie Adressen zum Thema "Häusliche Gewalt"

Weiterlesen »

Wichtiger Hinweis

Das Eingangsmanagement ist die erste Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen im Bereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe haben und bisher noch keinen festen Ansprechpartner des Bezirksdienstes haben.

Weitere Informationen, Ansprechpersonen und Sprechzeiten.