Leitung des Amtes für Schulverwaltung und Sport

Die Stadt Ratingen ist mit rund 90.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Das Amt für Schulverwaltung und Sport mit derzeit 87 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gliedert sich in die drei Abteilungen Allgemeine Schulverwaltung, Musikschule und Sport. Über 8.000 Schülerinnen und Schüler besuchen die 21 Ratingen Schulen, die die gesamte Bildungslandschaft von der Grundschule bis zum Gymnasium abdecken.

Die städtische Musikschule mit mehr als 40 Lehrkräften (Hauptamtliche und Honorarkräfte) bietet neben musikalischer Früherziehung die Ausbildung an nahezu allen Musikinstrumenten. Chor und Orchester zählen zu den  Aushängeschildern der Stadt.

Ratingen ist eine Stadt des Sports. In enger Kooperation mit den Schulen und zahlreichen Sportvereinen fördert die Sportabteilung nicht nur den Breitensport, sondern auch sportliche Spitzenevents wie z.B. das jährliche Mehrkampfmeeting. Dieser Wettbewerb zählt zu den weltweit wichtigsten im leichtathletischen Mehrkampf und ist zugleich ein wichtiges Qualifikationsturnier der Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen für Welt- und Europameisterschaften sowie Olympische Spiele. Ein Stadion, eine hochmoderne Bezirkssportanlage, die Eissporthalle und eine Vielzahl weiterer Sportstätten bilden das Fundament für eine Förderung von Sport und Spiel.

 

Bei der Stadt Ratingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung des Amtes für Schulverwaltung und Sport

neu zu besetzen.

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

  • Leitung, Organisation und Koordination des Stadtamtes

  • Federführung bei der Schulentwicklungsplanung, Entwicklung von Zielen und Planungsalternativen, Erarbeitung von Vorschlägen für schulorganisatorische Maßnahmen und Schulbaumaßnahmen

  • Vertretung der Verwaltung bzw. des Stadtamtes in verschiedenen Ausschüssen und dem Rat der Stadt Ratingen sowie die fachbezogene Unterstützung und Erstellung von Entscheidungsgrundlagen für die Verwaltungsführung

  • Verhandlungen mit Schulleitungen, Schulmitwirkungsgremien, Schulkonferenzen, Schulträgern der Privatschulen und den Schulaufsichtsbehörden

  • Vertretung des Stadtamtes bei ämter-, städte- und behördenübergreifenden Projekten und Kooperationen

  • Sicherung und Weiterentwicklung der Angebote in der städtischen Musikschule

  • Aufstellung und Fortschreibung eines Sportentwicklungsplanes und eines Planes zur weiteren Entwicklung der Sportstätten

  • Beratung in allen sportfachlichen und sporttechnischen Fragen, Zusammenarbeit mit Sportvereinen und -verbänden, Kontaktpflege zu Organisationen des Sports in öffentlichen Einrichtungen

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master, Assessorexamen, Diplom) in einem für die Aufgabenstellung förderlichen Studiengang

  • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich einer Kommunalverwaltung oder einer vergleichbaren Organisationsstruktur

  • mehrjährige Führungserfahrung, vorzugsweise in einem größeren Aufgabenbereich

  • fundierte Kenntnisse im Bereich der äußeren Schulangelegenheiten sowie Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Schul- und Sportentwicklung

  • Besitz des Führerscheins Klasse B (vormals Klasse 3) sowie die Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 39 bzw. 41 Wochenstunden. Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A14 LBesG NRW

  • flexible Arbeitszeiten

  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Altersvorsorge

  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Gesucht wird eine kreative und engagierte Führungspersönlichkeit, die ein großes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum richtigen Zeitpunkt durch entscheidende Impulse motiviert. Die Leitungsstelle erfordert hohe Einsatzbereitschaft, im Rahmen besonderer Veranstaltungen auch außerhalb der üblichen Bürozeiten und an Wochenenden, strategische Handlungsorientierung, Budgetverantwortung, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Erster Beigeordneter Steuwe unter der Telefonnummer 02102 / 550-1011 zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 18.01.2019 unter Angabe der Stellenkennziffer 40.00 (1514) an den

Bürgermeister der Stadt Ratingen
Amt für Personalwesen, Informationstechnologie und Organisation
Postfach 10 17 40
40837 Ratingen

Bitte beachten Sie:

  1. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Reichen Sie Ihre Unterlagen daher bitte als Kopien ohne Bewerbungsmappen auf dem Postweg ein.

  2. Unter Beachtung des Artikels 13 der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und der Datenschutzregelungen der Bundesrepublik Deutschland sowie des Landes Nordrhein-Westfalen werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. D.h., dass Ihre Bewerbungsunterlagen den Mitgliedern des Personalrates, der Gleichstellung, der Schwerbehindertenvertretung den am Auswahlverfahren beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des jeweiligen Fachbereiches - auf dessen zu besetzende Stelle Sie sich beworben haben - und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalverwaltung mitgeteilt werden. Die Informationen gemäß Art.13 EU-DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie im Internet auf der Webseite der Stadt Ratingen nachlesen.

  3. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet.

  4. Onlinebewerbungen können derzeit leider nicht zugelassen werden.