10.11.2017

Gedenkstunde zum 9. November

Bürgermeister Klaus Pesch (links), Michael Rubinstein (Mitte, Landesverband der Jüdischen Gemeinde Nordrhein und Jüdische Gemeinde Düsseldorf) und Vadym Fridman, Vorsitzender des Jüdischen Kulturvereins „Schalom“ Ratingen, waren die Redner bei der diesjährigen Gedenkstunde zum Jahrestag der Pogromnacht am 9. November 1938. Zu diesem Anlass waren knapp 100 Besucherinnen und Besucher im gut gefüllten Lesecafé des Medienzentrums erschienen. Das Programm wurde von Schülerinnen und Schülern der BOJE Ratingen unter der Leitung von Ilse Jones gestaltet und musikalisch umrahmt von der Pianistin Dr. Daniela Schwarz. Im Anschluss an die Veranstaltung ging es zum Gedenken an die Opfer des 9. November 1938 gemeinsam zur Kranzniederlegung auf den Jüdischen Friedhof.
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de