11.04.2017

„Hans Kürten“-Filmvorführung im Stadttheater

„Hans Kürten, Filmemacher. Eine Annäherung“ – so lautet der Titel des Films über Hans Kürten, den das Ratinger Stadtarchiv erstellt hat. Der Film wurde bereits mit großem Erfolg auf dem Ratinger Kulturtag Anfang März gezeigt. Aufgrund des regen Interesses wird die Filmvorführung nun wiederholt. Zu sehen ist der Film am Dienstag, den 25. April, um 19 Uhr im Stadttheater. Der Eintritt ist frei. Der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr bei freier Platzwahl. Eine Pause während der Vorführung ist eingeplant.

Hans Kürten hat über Jahrzehnte das gesellschaftliche Leben in Ratingen mit seiner Kamera begleitet und auf über 800 Filmrollen erfasst. Die Filme werden im Stadtarchiv verwahrt und gesichtet. Aus diesem Bestand, gepaart mit Zeitzeugen-Interviews, hat das Archiv einen 90-minütigen Film zusammengestellt, der das filmische Werk Kürtens und seine Aufarbeitung im Stadtarchiv dokumentiert. Zu sehen sind Szenen aus dem Kommunalwahlkampf und Brauchtum, Stadtansichten, Eishockey, Städtepartnerschaften und vieles mehr aus den Jahren 1955 bis 2000. 

Weitere Informationen und Links zum Trailer auf Youtube finden Sie auf der Seite des Stadtarchivs Ratingens.

Amt für Kultur und Tourismus
Stadt Ratingen

Amt für Kultur und Tourismus

Andreas Mainka
Telefon 02102 5504114
andreas.mainka@ratingen.de

Infos zu städt. Veranstaltungen:
Ticketverkauf
(Eingang in der Durchfahrt zum Martin-Luther-Hof) Minoritenstraße 3a
Tel. 02102 550-4104
und
Tel. 02102 550 4105

Hinweise zur Anreise mit dem ÖPNV