08.05.2018

Stadtradeln 2018: Ratingen macht mit!

Zusammen mit allen zehn Städten im Kreis Mettmann nimmt die Stadt Ratingen nun bereits zum fünften Mal an der bundesweiten Aktion „STADTRADELN“ teil. Es handelt sich um eine deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnis, dem weltweit größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz. Dieses Jahr findet die Aktion vom 19. Mai bis 8. Juni statt. Alle Bürger sind aufgefordert, kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zurückzulegen.
 
Mitmachen kann jede und jeder, die oder der in Ratingen wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht. Ziel der Kampagne ist es, privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen - für mehr Klimaschutz, mehr Radförderung, mehr Lebensqualität in den Kommunen und natürlich auch für den Spaß am Fahrradfahren selbst!
 
Weitere Gründe zum Mitmachen:
  • Für Deine Squad: gemeinsam mit Freunden in der Statistik sichtbar werden: die meisten Km, die meisten Teilnehmenden – anmelden unter www.stadtradeln.de/ratingen/
  • Für Deine Hood: Stadtteile, Straßen, Bewohnerinitiativen. Durch Stadtradeln kann man in’s Gespräch kommen – und wenn man ganz fleißig fährt auch in die Zeitung…
  • Für Deinen Block: in der Nachbarschaft ein Team organisieren – und am Ende des Aktionszeitraums ein Nachbarschaftsfest feiern!
  • Für Deine Stadt: wer Ratingen im Ranking der Stadtradel-Städte oben sehen will, hat ab dem 19. Mai die Möglichkeit, einen Beitrag zu leisten! Das Offene Team ist hier offen für jeden, der für Ratingen fahren will!
  • Für Deinen Verein: Fahrrad fahren auf einer ganz neuen Ebene im Fußball-, Karnevals- oder Tanzsportverein, im Schützenverein, im Reit-, Golf- oder Automobilclub oder im Briefmarkensammlerverein!
  • Für Deine Familie: Wer sagt, nicht auch Familien Teamgeist entwickeln können? Und wer sagt, dass Familien immer Mutter, Vater, Kind sein müssen?
  • Für Deinen Kreis: Ratingen fährt als Stadt im Kreis Mettmann – in einer Wertung mit anderen Kreisen in ganz Deutschland. Wir waren im letzten Jahr gut – aber es geht noch viel besser!
  • Für das Klima: Ratingen ist Mitglied im www.klimabuendnis.org  – Stadtradeln ist eine Kampagne für aktiven Klimaschutz.       
Auf der Seite www.stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Teamkapitänin oder -kapitän. Weitere Informationen und Hinweise zum Stadtradeln gibt es unter www.stadtradeln.de/spielregeln/.
 
Für Rückfragen steht die Abteilung Verkehrsplanung, Martin Willke, Tel. (02102) 550-6117, E-Mail: martin.willke@ratingen.de, zur Verfügung.
 
Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

Ulrike Trimborn
Pressereferentin
Telefon 02102 5501063
Telefax 02102 5509105
pressestelle@ratingen.de