30.11.2018

Aktionswoche „Natur und Bücher“ ein voller Erfolg

Ein großer Erfolg war im November die Aktionswoche der städtischen Kindertagesstätte Am Söttgen in Tiefenbroich zu den Themen „Natur und Bücher“. Die Kinder, Eltern und pädagogischen Fachkräfte genossen die unterschiedlichen Angebote und die intensive Zeit miteinander. So nahmen die Kinder das vielfältige Angebot mit Begeisterung an, bauten beispielsweise im Wald und in der Kindertagesstätte Insektenhotels, machten eine Abenteuer-Waldrally, bastelten Schnecken sowie ein Tierspiel für die Einrichtung, lernten viel über Katzen und verarbeiteten ihr neues Wissen kreativ. Im Medienzentrum wurde ihnen ein Bilderbuchkino präsentiert.
 
Ein besonderes Highlight der Aktionswoche war die Müllsammelaktion. Im nahe gelegenen Wald wurde den Vorschulkindern von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin der katholischen Bücherei Tiefenbroich das Buch „Oh Weh! Oh Schreck! Der Dreck muss weg!“ vorgelesen. Im Anschluss erhielten die Kinder Arbeitshandschuhe sowie blaue Müllsäcke - und los ging die Müllsuche im Wald. Alle Kinder waren mit großem Eifer dabei. Zum Ende brachten sie den Müll in die große Mülltonne der Kindertagesstätte.
 
Jede dieser Aktionen wurde mit passenden Kinderbüchern begleitet, welche am bundesweiten Vorlesetag nochmals aufgegriffen wurden. Als besonderes Erlebnis nahmen die Kinder an diesem Tag das „Kamishibai-Erzähltheater“ und das muttersprachliche Vorlesen durch Eltern und pädagogische Fachkräfte auf Russisch und Türkisch wahr.
 
Amt für Kinder, Jugend und Familie
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de