Wohnungsangebote zur Flüchtlingsunterbringung

Unterbringung, Flüchtlinge, Asylbewerber, Wohnungsangebote, Föderprogramm

Zur Unterbringung von Flüchtlingen, insbesondere für Familien mit einer günstigen Bleibeperspektive, wird dringend freier Wohnraum unterschiedlicher Größe gesucht, der zu einem Mietzins von rund sechs Euro pro Quadratmeter zzgl. Nebenkosten angemietet werden kann. Dabei kommt eine direkte Vermietung an die Flüchtlinge ebenso infrage wie die Anmietung durch die Stadt. Im vielen Fällen können bei Direktvermietung auch Wohnberechtigungsscheine ausgestellt werden.

Eigentümer von Häusern oder Wohnungen wenden sich mit ihren Angeboten und Nachfragen bitte an das Sozialamt. Dazu kann das Formular Mietangebot/Vermieterbescheinigung genutzt werden (siehe Downloadangebot unten).

Ihre Ansprechperson ist:

Herr Bortlik, Telefon 02102/550-5017, E-Mail: Arthur.Bortlik@ratingen.de

Förderprogramm

Ein Landesprogamm bietet zinsgünstige Darlehen für den Neubau und Umbau von Wohnraum für Flüchtlinge und Asylsuchende an. Nähere Information hierzu erhalten Sie als Downlaod (siehe unter) oder direkt bei der NRW.Bank

Der Aufgabenbereich der Wohnraumförderung wird durch den Kreis Mettmann wahrgenommen.