Gewerbeummeldung

Gewerbeamt

Wer einen bereits gemeldeten Gewerbebetrieb innerhalb von Ratingen verlegt, den Gegenstand des Gewerbes wechselt oder auf Waren bzw. Dienstleistungen ausdehnt, die bei Betrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind, muss dies gleichzeitig der Gewerbemeldestelle anzeigt werden. Als noch angemessen gilt ein Zeitraum von einem Monat nach der tatsächlichen Verlegung bzw. Betriebserweiterung.

Die Änderung kann persönlich oder schriftlich mit dem amtlichen Formular erfolgen. Das Formular kann per Post, Fax oder E-Mail zugesandt werden. Meldungen per E-Mail sind nur zulässig, wenn die erforderlichen Unterlagen mit Unterschrift eingescannt und als Anlage beigefügt sind. Die telefonische Ummeldung ist nicht zulässig.


Hinweis: An Samstagen werden keine Gewerbeummeldungen bearbeitet.


 

 

Kosten

20 Euro je Bescheinigung

Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Rechtsverbindlich unterschriebene Ummeldung (lediglich beim Schriftverkehr notwendig)
  • Aktueller Handelsregisterauszug bzw. Notarvertrag (nur bei Tätigkeitsänderung/-erweiterung)

Bei Handwerksbetrieben

Bestätigung der Handwerkskammer

Bei erlaubnispflichtigem Gewerbe

Nachweis der betreffenden gewerblichen Erlaubnis (z.B. Konzession/Maklererlaubnis)

Hinweis

Bei Personengesellschaften ist für jeden Gesellschafter ein eigener Vordruck auszufüllen.


Formulare und Informationen zu diesem Produkt: 

Ordnungsamt
Abteilung Bürgerbüro

Postanschrift:

Stadt Ratingen
Der Bürgermeister
Ordnungsamt
Bürgerbüro
Postfach 10 17 40
40837 Ratingen

Büro:

Stadt Ratingen
Der Bürgermeister
Ordnungsamt
Bürgerbüro
Peter-Brüning-Platz 3
40878 Ratingen

Kontakt:

Telefon: 02102 550-3222
Telefax: 02102 550-9322
E-Mail: buergerbuero@ratingen.de

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag:
8.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch und Freitag:
8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
8.00 bis 18.00 Uhr

Samstag:
10.00 bis 13.00 Uhr

Neu: Online-Terminvergabe

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin!