Fahrbahndeckensanierung

Das Tiefbauamt saniert zurzeit aufgrund von Schäden in der Fahrbahndecke insgesamt 13 Straßen. Dabei wird die Fahrbahn vier cm tief abgefräst, Einbauteile (Schachtabdeckungen, Straßenabläufe etc.)  werden ausgetauscht und eine neue Asphaltschicht wird aufgebracht.

Es handelt sich um eine Maßnahme im Rahmen der Straßenunterhaltung, für die kein Straßenbaubeitrag erhoben wird.

Nachdem das Tiefbauamt seit 2007 im großen Stil zur Erhaltung der Straßeninfrastruktur bereits zahlreiche Hauptverkehrs- und Anliegerstraßen saniert hat, wird seit Oktober 2017 das aktuelle Maßnahmenpaket umgesetzt.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über das aktuelle und zukünftige Fahrbahndeckensanierungsprogramm verschaffen. Auch erhalten Sie hier konkrete Informationen zu Straßensperrungen und Umleitungen der momentanen Baumaßnahmen.

Aktuelle Maßnahmen (Baustellen)

Übersicht über die Sanierungsmaßnahmen, die aktuell konkret umgesetzt werden mit Informationen zu Straßensperrungen und Umleitungen.

Weiterlesen »

Das aktuelle Fahrbahndeckensanierungsprogramm

Eine Übersicht über das aktuelle Maßnahmenpaket mit den in nächster Zeit zu sanierenden Straßen.

Weiterlesen »

Ausblick auf das nächste Maßnahmenpaket

Ausblick auf beabsichtigte Sanierungsmaßnahmen.

Weiterlesen »

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen un Zusammenhang mit Fahrbahnsanierungsmaßnahmen.

Weiterlesen »
Zuständiges Amt